Leistungsvergleich

Die drei besten Versicherungen mit umfangreichen Leistungen sind lt. Finanztest:

• Barmenia Tarif ZG (19 € für 43 jährigen Mann, 24 € für 43 jährige Frau)
• Arag Tarif Z 100 ( 22 € für 43 jährigen Mann, 30 € für 43 jährige Frau)
• Deutscher Ring Tarif Dent+ (20 € für 43 jährigen Mann, 25 € für 43 jährige Frau)

Barmenia Tarif ZG

Unter Abwägung der Leistungen mit den Ausschlüssen und Monatsbeiträgen erscheint uns das Angebot der Barmenia (Tarif ZG) am ehrlichsten und günstigsten.

• übernimmt 85% des Rechnungsbetrags abzüglich der Kassenleistungen ohne Bonus (bei regelmäßig „gepflegtem“ Bonusheft kann die Eigenbeteiligung deshalb auch etwas geringer als 15% ausfallen)
• für Zahnersatz, Inlays, Implantate
• kein Höchstalter
• ein fehlender – nicht mit Zahnersatz versorgter – Zahn führt zu keinen Einschränkungen
• 2-3 fehlende – nicht mit Zahnersatz versorgte – Zähne führen zu starken Leistungseinschränkungen in den ersten 3 Jahren
• ab 4 fehlenden – nicht mit Zahnersatz versorgten – Zähnen: keine Versicherung möglich
• ein durch Zahnersatz (Alter unwichtig) versorgter fehlender Zahn gilt als vorhandener Zahn !!!
• Oberkieferübertragung wird nicht übernommen (ca. 100 €; bei hoch-wertigem Zahnersatz nötig)
• KfO + PZR wird nicht übernommen
• Keramische Verblendungen werden bis zum 6ten Zahn bezuschusst

Deutscher Ring Tarif Dent+

Eine etwas schlechtere Alternative bietet der Deutsche Ring mit etwas höheren Beiträgen, bei etwas schlechteren Leistungen. Vorteil: Oberkieferübertragung wird bezuschusst

• übernimmt 80% des Rechnungsbetrags abzüglich der gesamten Kassenleistungen
• für Zahnersatz, Inlays, Implantate
• Höchstalter 65 Jahre
• Ein fehlender Zahn und bis zu 3 überkronte Zähne (max. 3 Jahre alt) führen zu keinen Einschränkungen
• Bei mehr als einem fehlenden Zahn und mehr als 3 überkronten Zähnen, bzw. bei mehr als 3 Jahre alten Kronen, entstehen starke Leistungseinschränkungen in den ersten Jahren (bis zu 6 Jahre)
• Oberkieferübertragung wird bezuschusst
• KfO + PZR wird nicht übernommen
• Keramische Verblendungen werden bis zum 6ten Zahn bezuschusst

Arag Tarif Z 100

Die Arag ist etwas teurer als die Barmenia und hat auch mehr Ausschlüsse, könnte aber trotzdem eine interessante Alternative zur Barmenia sein, da auch Leistungen für die Kieferorthopädie (KfO) und professionelle Zahnreinigung (PZR) bezuschusst werden.

• Übernimmt 80% des Rechnungsbetrags abzüglich der Kassenleistung
• Für Zahnersatz, Inlays, Implantate
• Höchstalter 65 Jahre
• Bei bis zu 5 fehlenden Zähnen Versicherung mit Leistungseinschränkungen möglich, bei mehr fehlenden Zähnen keine Versicherung möglich
• Generell in den ersten beiden Jahren starke Leistungseinschränkungen
• Oberkieferübertragung wird bezuschusst
• Übernimmt auch KfO (mit Einschränkungen) + PZR
• Keramische Verblendungen werden nur bis zum 5ten Zahn bezuschusst